St. Marien Grundschule Speicher

 

Projektwoche

Buntes Frühlingstreiben an der Sankt Marien Grundschule Speicher    

Am Samstag, den 14.04.2018, öffnete die Sankt Marien Grundschule Speicher ihre Türen, um die tollen Ergebnisse der vorausgegangenen Projektwoche zu präsentieren. Von Dienstag bis Freitag konnten die Grundschüler in verschiedenen Projektgruppen bunte und kreative Frühlingsdekorationen herstellen. Dabei durften die Kinder im Vorfeld entscheiden, in welcher Projektgruppe sie arbeiten möchten. So wurde ihnen ein klassenübergreifendes und interessengeleitetes Lernarrangement geboten. Die Angebote reichten von Windspielen, Betonpilzen und Acrylbildern über genähte Stoffhühner und Tischdekorationen bis hin zu Samenbomben. Die beiden ersten Schuljahre bereicherten die Projektzeit durch ein selbst angelegtes Blumenbeet auf dem Schulhof und eine umfangreichen Präsentation über Bienen sowie dem möglichen Erwerb von regionalem Honig.
Am Tag der offenen Tür konnten die Besucher in den schön dekorierten Klassenräumen die Arbeiten der Kinder bestaunen und diese auch käuflich erwerben. Der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Förderverein der Grundschule Speicher zu Gute. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Waffeln und Kuchen konnten bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof genossen werden.
Festgehalten wurde die ereignisreichen Tage in einer eigenen Projektzeitung. Interviews, Bilder und Artikel ermöglichen einen Einblick in die Arbeit während der Projektwoche. An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal bei den zahlreichen regionalen Sponsoren bedanken, die dieses Projekt unterstützt haben.
Alles in allem war es eine schöne und spannende Zeit, die sowohl den Kindern, als auch den Lehrkräften viel Freude bereitet hat. Auch das positive Feedback der Besucher und die ausverkauften Stände sprechen für eine rundum gelungene Projektwoche.

 

Projektzeitung

In der Woche vom 10.-13. April 2018 fand an unserer Schule die Projektwoche statt. Alle Klassen beschäftigten sich in dieser Woche mit verschiedensten Themen. Dabei entstanden unterschiedliche Projekte.

Unser Projekt hatte zur Aufgabe, eine Zeitung über die gesamte Projektwoche zu gestalten, um alle einzelnen Projekte vorzustellen und ihre Arbeit zu beschreiben.

Wir besuchten als „Redakteure“ regelmäßig die Projekte und schauten, wie die Schülerinnen und Schüler arbeiteten und ob sie Spaß hatten. So konnten wir spannende Einblicke in die Projekte erhalten.Natürlich haben wir auch Fotos gemacht und Interviews geführt.Das Ganze wurde von Frau Caspar geleitet.Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, alle Gruppen mehrmals zu besuchen.

Als Projekt „Projektzeitung“ haben wir versucht, so viele Informationen wie möglich zu sammeln, um zu zeigen, was in dieser Woche in unserer Schule so los war.Es gab z.Bsp. Projekte über Bienen, Frühlingsdekoration oder auch Malen mit Acrylfarbe. Eine Klasse war auch draußen unterwegs, um das Schulbeet neu zu bepflanzen.

 Carolina Nezlow & Eva Ersfeld


1